Sommerfest 2021

Kreide gegen Rassismus – Ein Projekt der Schülerschaft

 

 

Zum Anlass unseres Sommerfestes und natürlich auch zum Anlass unserer neuen Betitlung “Schule ohne Rassismus”, hat die Schülerschaft ein ganz besonderes Projekt auf die Beine gestellt: Kreide gegen Rassismus! Inmitten von freudigem Getümmel und leckerem Essen, sollte ein großes Kunstwerk entstehen. Viele kleine oder auch große Bilder sollten hier Rassismus die Stirn bieten – und gemalt wurde vieles! Von simplen Herzen und Sternen zu ganzen Planeten und miteinander tanzenden Strichmännchen, sogar geschrieben wurde vieles. Wir sind als Kollegiaten stolz auf das erreichte circa 10 x 15 m große Kunstwerk, bei dem viele der Sommerfest Besucher ihrer kreativen Seele freien Lauf ließen und ein Zeichen gegen Rassismus setzten. Dabei musste das Ganze gar nicht aufwendig gestaltet sein! Ein Campingtisch, Plakat und ein paar Eimer simpler Straßenkreide machten diese tolle Aktion möglich:

Gemalt wurde von Beginn des Festes um 15:00 bis Open-End, wobei die Fotografie des Bildes um circa 17:00 erstellt wurde. Vielleicht ist das Kunstwerk sogar noch weiter gewachsen? Zu dem tollen Bild in Vogelperspektive, welches den Umfang des Kunstwerkes sehr real macht, haben wir hier noch ein Bild direkt vor dem Kunstwerk:

Es ist wirklich riesig! Nächstes Jahr streben wir nach noch Größerem, denn als “Schule gegen Rassismus” zeigen wir Flagge und dabei kann das Zeichen gar nicht groß genug sein. Wir danken allen teilnehmenden Kollegiaten und Kollegiatinnen für ihre Mithilfe und freuen uns auf das nächste Jahr!

 

Kommentar posten